Zustimmung zu Konjunkturpaket vom Minister

Nach einer Sitzung mit dem Minister des Innern in Saarbrücken wurde festgelegt, dass der Gemeinde Illingen ein Budget aus den Mitteln des Konjunkturprogrammes II in Höhe von 1.946.667 € zur Verfügung gestellt wird.

Auf der Grundlage des Gemeinderats-Beschlusses wurden dem Ministerium folgende Maßnahmen gemeldet:

1. Sanierung der Schulturnhalle der Grundschule an der Ill in Hüttigweiler 630.000 €

2. Sanierung der Toilettenanlagen I bis III der Grundschule an der Lehn in Illingen 200.000 €

3. Bestandssanierung der Grundschule an der Ill in Hüttigweiler 700.000 €

4. Verbesserung der Unterrichtsmittel an der Grundschule an der Ill in Hüttigweiler 100.000 €

5. Sanierung der Welschbachhalle 300.000 €

6. Sanierung der Dorfwaldhalle (Fenster + Hallenvorplatz) 100.000 €

7. Sanierung des Hauses der Vereine in Wustweiler 200.000 €

8. Sanierung des Rathausdaches 200.000 €

Das Ministerium hat vorbehaltlich des Beschlusses des Lenkungsausschusses diese Maßnahmen anerkannt und einer leichten Überschreitung der Bruttokosten auf  1.946.000 € zugestimmt. Durch die vorgegebene Priorität werden in den Haushaltsplanentwurf die Maßnahmen 1. bis 6. in Höhe von insgesamt 2.030.000 € Kosten aufgenommen. Hierzu erhält die Gemeinde Illingen eine Zuweisung von rund 90 %. Dies entspricht einer Förderung von 1.752.000 €.

Share your thoughts