Knapp vier Stunden auf dem Hirztaler Erlebnisweg – Lamas, Rinder, faire Milch und frischer Käse


Eröffnung der Käserei: Armin König, Petra Fries, Helmut Raber, Karl Rauber, Christian Petry – Foto: Hugo Kern

War das eine tolle Tour! Fast vier Stunden waren wir heute auf dem Hirztaler Erlebnisweg unterwegs. So lange bin ich seit dem letzten Sommerurlaub nicht mehr gewandert. Zur Eröffnung haben wir nicht einfach ein Band durchschnitten. Staatskanzleichef Karl Rauber hat mit mir zusammen den Weg freigesägt 😉
Unser Super-Organisationsteam hatte uns einen Birkenbaumstamm in den Weg gelegt – aber natürlich war dies für uns kein Problem. Wer politisch in Führungspositionen aktiv ist, muss ganz andere Holzklötze aus dem Weg räumen. SR-Moderator Eberhard Schilling berichtete live für SR 3, Katja Preißner sorgte für den Kommentar im Studio auf dem Halberg. Zum Auftakt spielte die Blasmusik. Auch bei den weiteren Raststationen war für traditionelle Blechbläsermusik bestens gesorgt.

Vom Angelsportverein gabs Räucherfisch für den Proviantrucksack, dann ging’s zum Ammannhof. Die etwa 500 Wanderer durften den Stall und die Melk-Roboter besichtigen, derweil die Bauers-Familie für faire Milch und faire Milch-Preise warb. Der Neunkircher Zoo hatte zwei Lamas mit auf den Weg geschickt – natürlich geführt von zwei erfahrenen Tierpflegern -, Werner Sann präsentierte seinen knallroten mobilen Hühnerwagen – die Hinkelskarre -, samt schönem Federvieh, beim Philippshof, beim Waldhof und beim Hirtenhof gab’s Rinder zu sehen. Das Sreichelgehege beim Berghof und der Wildbienenstand gefielen vor allem den Kindern.

Foto: Armin König

Zu den schönsten Stellen der Wanderung gehört der wild-romantische Steinbruch, der sich sogar als Filmkulisse eignet Und überall erlebt die Wanderin und der Wanderer eine traumhaft schöne Landschaft, die ans Vor-Allgäu erinnert. Saftige grüne Wiesen, viel Wald, Hügel, die Ill, Dörfer im Tal, die als Schmuckstücke in der Sonne liegen – es war traumhaft.

Große Holzskulpturen am Wegesrand sorgen als Landmarken für Aufsehen, Sinnesbänke laden ein, mal auszuruhen, in die Wipfel der Bäume zu blicken und den Wölkchen nachzuschauen.

Höhepunkt der Wanderung war die Eröffnung der Schaukäserei, wo die Familie Jörg und Petra Fries künftig Hirztaler und Illsiter herstellt.

Was für ein Traumtag.

Zu den Wanderern und Besuchern gehörten Staatskanzleichef, Minister Karl Rauber, Staatssekretärin Gaby Schäfer, die Landtagsabgeordneten (und Landratskandidatin) Cornelia Hoffmann-Bethscheider, Tobias Hans, Eugen Roth und Hans-Gerhard Jene, der ehemalige Umweltminister Stefan Mörsdorf, der Doyen der saarländischen Umweltbewegung, Minister a.D. Dr. Rainer Wicklmayr, die Bürgermeister Joachim Aumann (Neunkirchen), Armin König und Werner Laub (Marpingen), die Ortsvorsteher Christian Petry, Helmut Raber, Wolfgang Scholl, Thomas Thiel, der auch Landratskandidat der CDU ist, SR-Moderator Eberhard Schilling und viele lokale Größen.

4 Comments

Join the discussion and tell us your opinion.

Knapp vier Stunden auf dem Hirztaler Erlebnisweg – Lamas, Rinder, faire Milch und frischer Käse (via koenigsblog saar) | Illiconvalleyreply
5. Juni 2010 at 17:50

[…] War das eine tolle Tour! Fast vier Stunden waren wir heute auf dem Hirztaler Erlebnisweg unterwegs. So lange bin ich seit dem letzten Sommerurlaub nicht mehr gewandert. Er Eröffnung haben wir nicht einfach ein Band durchschnitten. Staatskanzleichef Karl Rauber hat mit mir zusammen den Weg freigesägt Unser Super-Organisationsteam hatte uns einen Birkenbaumstamm in den Weg gelegt – aber natürlich war dies für uns kein Problem. Wer politisch in … Read More […]

bachmichelsreply
5. Juni 2010 at 18:07

Das hört sich toll an. Und schade, dass ich das gar nicht mitbekommen habe, wäre glatt mitgewandert. Hat die Schaukäserei auch einen Internetauftritt? Könnte man ja verlinken. Und wie wäre es wenn wir mal eine Twitterwanderung über den Hirztaler Erlebnisweg machen würden?

illiconvalleyreply
5. Juni 2010 at 18:12
– In reply to: bachmichels

Internetauftritt wird gerade aufgebaut. Twitterwanderung wäre super – wir müssten ein bisschen Zeit mitbringen. Es lohnt sich udn macht viel Spaß.

Knapp vier Stunden auf dem Hirztaler Erlebnisweg – Lamas, Rinder, faire Milch und frischer Käse (via koenigsblog saar) « KPV Neunkirchen Forumreply
6. Juni 2010 at 03:59

[…] Verfasst von illiconvalley am Juni 6, 2010 Eröffnung der Käserei: Armin König, Petra Fries, Helmut Raber, Karl Rauber, Christian Petry – Foto: Hugo Kern War das eine tolle Tour! Fast vier Stunden waren wir heute auf dem Hirztaler Erlebnisweg unterwegs. So lange bin ich seit dem letzten Sommerurlaub nicht mehr gewandert. Zur Eröffnung haben wir nicht einfach ein Band durchschnitten. Staatskanzleichef Karl Rauber hat mit mir zusammen den Weg freigesägt Unser Super-Organisationsteam hatt … Read More […]

Leave a reply