Armins Sommerfrische 2011 – Tauziehturnier der Feuerwehr

Die Stimmung war prima bei Tauziehturnier der Jugendfeuerwehr Uchtelfangen, das diesmal einen besonderen Stellenwert im Veranstaltungsplan hatte. Die Jugendwehren aus Illingen und Merchweiler, die sich vom Zeltlager Rockenhübel bestens kennen, schickten ihre zugkräftigen Jugendteams. Dabei kommt es nicht immer auf Gewicht und Stärke, sondern auch auf Taktik an. Die Ergebnisse waren am Ende ebenso gut gemischt wie die Mannschaften. Man kooperiert und zieht an einem Strang und in die eine Richtung. Unter den Besuchern waren Bürgermeister Armin König, Ortsvorsteher Olaf Wagner, Brandinspektuer Werner Thom, Wehrführer Markus Volz und Gemeindejugendfeuerwehrwart Michael Haus. Armin König lobte vor allem Rudi und Patrick Schaack, Mathias Prischmann und  Michael Haus. Auch der neue Löschbezirksführer Sascha Cattarius durfte sich über das muntere Treiben auf dem Vorplatz der Schulturnhalle freuen.

Nach einem packenden Wettkampf mit anstrengenden Zügen freuten sich die Akteure auf die Siegerpokale. In der Altersgruppe der Acht- bis Zehnjährigen siegte Merchweiler/Wemmetsweiler vor Uchtelfangen/Welschbach und Hirzweiler/Illingen. Bei den Elf- bis 13-Jährigen gewannen die Buben und Mädchen von Wustweiler II vor Uchtelfangen und Hirzweiler/Illingen. Bei den Großen von 14 bis 17 Jahren legten sich die Illinger mächtig ins Zeug und ließen die Gruppen Merchweiler/Wemmetsweiler sowie Hüttigweiler/Welschbach hinter sich.

Die Zuschauer waren angetan vom großen Engagement der Jugendlichen. Armin König als Chef der Wehr stellte bei der Siegerehrung die hervorragende Jugendarbeit heraus und stockte den Erlös der Veranstaltung gleich um eine Spende auf. Sie kommt ebenfalls der Jugendarbeit zugute, wie Wehrführer Markus Volz und der neue Uchtelfanger Löschbezirksführer Sascha Cattarius versicherten

 

 

 

Share your thoughts