Dorfolympiade Hirzweiler: Klassiker des Spielens – Besuch im Rahmen der Ferientour „Armins Sommerfrische 2011“

Viel Spaß hatten sowohl die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer als auch die Zuschauer und die Juroren der Hirzweiler Dorfolympiade im Rahmen des Ferienprogramms. Die rührige Solidargemeinschaft Hirzweiler hatte zehn Spieleklassiker wie Dosenwerfen, Eierlauf und Sackhüpfen vorbereitet, und außerdem mussten Quizfragen beantwortet werden. Mit Sabine Fischer stand sogar ein Kreistagsmitglied hinter der Getränketheke, auch Klaus Mailänder, der stellvertretende Schulleiter der Grundschule an der Ill in Hüttigweiler, ließ sich den Sommerspaß nicht entgehen.

Die Kinder waren mit Begeisterung bei der Sache, auch wenn wir dies hier ausnahmsweise nicht dokumentieren. Aus Gründen des Persönlichkeitsschutzes verzichten wir im Internet auf Bilder von Kindern, deren Gesicht erkennbar ist. Aber glauben Sie mir: Es hat ihnen wirklich richtig viel Spaß gemacht.

Für die Eltern und Zuschauer gabs Kaffe und Kuchen sowie kühle Getränke. Jugendpfleger Frank Schuppener und Ortsvorsteher Helmut Raber, der die Nikon im Anschlag hatte und viele Fotos schoss, durften zufrieden sein. Ich fand’s toll.

Es hätte mich ja schon gejuckt, beim Dosenwerfen mitzumachen. Aber ob ich da getroffen hätte?

Danke an alle, die diese schöne Aktion vorbereitet und organisiert haben – und danke allen Mitmachern.

Share your thoughts