Heute wirds irisch in Illingen: Irish Heartbeat Festival, Guiness und gute Laune

llingen. Heute wird’s irisch in Illingen. Die Iren und die Schotten kommen wieder in die Illipse, um rund um den St. Patricks Day „Irish Heartbeat“ zu zelebrieren. Am heutigen Freitag, 8. März, um 20 Uhr spielen in der Illipse Alistair Russell und Chris Parkinson, Gráinne Holland & Band und als europäisches Highlight „Skerryvore – The new beacon of Celtic Rock“.
Für Illingens Bürgermeister und Kulturchef Armin König ist „Irish Heartbeat“ ein Muss: „Das Festival ist ein Renner im Kulturprogramm der Illinger Illipse – und das seit der Eröffnung 2001. Die Leute lieben irische und schottische Folk-Musik. Und wie immer ist das Programm abwechslungsreich, bunt und rund. Wir rechnen wieder mit Fans aus dem ganzen Saarland.“ Die stellvertretende Kulturamtschefin Gabi Steuer freut sich vor allem auf Skerryvore. „Es ist eine der besten traditionellen Folk-Rockbands der Insel. Wir sind sehr stolz, dass wir sie präsentieren können. Sie sind absolute Spitze“.

Alistair Russell und Chris Parkinson sind „Urgesteine“ der Folkmusik: „Wir haben viel Spaß an den Top Ten der irischen und schottischen Folk-Hits und müssen keinem mehr beweisen, wie gut wir sind. Deshalb kann man sich bei uns entspannt zurücklehnen oder mittanzen und mitfeiern.“

Dagegen ist die Liedermacherin Gráinne Holland eher für die sanften Töne zuständig. Die bildhübsche Irin aus Belfast singt ausschließlich gälisch und gilt als die Neuentdeckung des Jahres 2012. red/sz

Share your thoughts