Italienische Nächte in Illingen

„Italienische Nächte“ gibt’s in diesem Jahr in Illingen. Wir würden uns freuen, wenn Sie Bekannte und Freunde schon jetzt dafür begeistern würden. Den Auftakt machen „I Liguriani“ am 19. September. Ihre Auftritte sind Kult, sie gehören europaweit zu den Top-Stars der Folk-Szene: I Liguriani spielen mitreißende italienische Folklore, witzig, spritzig, rhythmisch, authentisch schön. Es ist Musik zum Träumen, zum Verlieben, zum Tanzen mit viel südländischem Flair, längst mehr als ein Geheimtipp. „Freiheitsliebende Folklore“, schrieb die Westdeutsche Allgemeine Zeitung. Das gilt selbstverständlich für die nostalgischen Kultlieder der italienischen Küstenregion, für die Walzerkompositionen und die Sackpfeiferlieder für Fahrlehrer (!) und Radrennfahrer. Aber sind auch die Hochzeitstänze freiheitsliebende Folklore? Aber ja – für die Mittänzerinnen und Mittänzer in Ligurien immer. Freuen Sie sich also auf den 19. September. Um 20 Uhr spielen Fabio Biale (Gesang, Geige), Michel Balatti (Traversflöte), Fabio Rinaudo (Dudelsack), Filippo Gambetta (Akkordeon, Mandoline) und Claudio De Angeli (Gitarre) in der schönsten Kulturpraline des Saarlandes, der Illipse. Und sagen Sie Ihren italienischen Freunden Bescheid, damit sie mitkommen. Es wird bestimmt ein toller italienischer Abend. Den nächsten Aufschlag mit italienischer Musik und mit passendem Wein macht dann der Musikverein Wustweiler, ebenfalls in der Illipse – später im Jahr. Darüber bei nächster Gelegenheit mehr!

Share your thoughts