Worldcafé mit Schülerinnen und Schülern ein voller Erfolg

Ein voller Erfolg war der Beteiligungsprozess der Schülerinnen und Schüler zum Quartiersprojekt auf der Lehn.
Sämtliche Klassen waren in drei so genannten Worldcafé Runden aktiv, um Vorschläge für die Themenbereiche „Lust auf Bewegung“, Schulhof, Umfeldgestaltung des Schulhofs und Einbindung Dritter zu machen.
Wir haben drei Stunden gearbeitet.
Mitgearbeitet und moderiert haben Claudia Jordy, Tamara Gotzmann, Martin Mathias, Frank Zoller, Andrea Berger, Dorothee Schmidt und Benedikt Kempf sowie ein Dutzend Lehrpersonen und Frank Schuppener.
Die Ergebnisse waren beeindruckend und sehr realistisch. Sie waren in einer Abschlussveranstaltung vorgestellt, am 7. März sind dann die Erwachsenen dran, Vorschläge zu arbeiten, die im Übrigen auch voll ins Konzept der Ortskernentwicklung und der Engagierten Stadt des ASB passen.
Danke allen, die mitgewirkt haben und mitwirken werden.

Share your thoughts