Blog

    Loading posts...
  • Werkbund

    Wäre nicht schlecht, wen der Deutsche Werkbund uns in Sachen Cityentwicklugn Schützenhilfe geben könnte. Es ist an der Zeit, über Qualitäten der Baukultur zu diskutieren.   

  • CDU-Brunch in der Welschbachhalle

    Schöne Ehrung verdienter Mitglieder. Gut gemacht von Roman Baltes. Und ich habe mich gefreut, dass meine Arbeit auch mal gewürdigt wurde. 

  • Kreativcampus

    Schöne Veranstaltung in der Illipse als Auftakt weiterer Kreativ-Veranstaltungen. Großes Lob an Marliese Jung-Dörr. 

  • Erhöhte Temperatur

    Gestern im Theater (Feuerwache Saarbrücken): Erhöhte Temperatur – ein köstlicher Spaß, albern gewiss, aber vergnüglich und temperamentvoll.  

  • Samstagstrauung

    Trauungen sind doch die schönsten Amtshandlungen für einen Bürgermeister. Ich denke, die Trauung heute nachmittag hat auch dem Brautpaar sehr gut gefallen: Gedichte und Klaviermusik – bei so viel Romantik sind sogar…

  • Ordentlicher SZ-Beitrag zu Roleg-Plänen

    Gut dargestellt hat Solveig Lenz-Engel heute die aktuelle politische Diskussion zu den Roleg-Plänen. Gut ist auch der Beitrag von Stefan Maas, der von einer „Berliner Mauer“ spricht, die Illingen trennen würde, wenn…

  • Roleg-Pläne, die es eigentlich nicht geben sollte…

    sieh-an.pdf

  • Brief an die Illinger

    Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, die Gemeinde Illingen wird kein Mega-Einkaufszentrum auf dem Höll-Gelände zulassen, das die gewachsene Einzelhandelsstruktur der Hauptstraße gefährdet. Wir wollen keinen „Beton-Einkaufsbunker“ in der City und keinen aufgeschütteten Westwall.…

  • Suuuuuperschöner Nussknacker von Donlons Balletttruppe

    Was für eine sensationelle Inszenierung im Saarbrücker Staatstheater. Marguerite Donlon hat einen grandiosen Nussknacker inszeniert. Witzig, modern, fetzig, aber auch klassisch-poetisch. Mit das Beste, was ich in den letzten Jahren in diesem…

  • Wir wollen keinen Westwall-Einkaufsbunker auf dem Höllgelände

    Die Gemeinde Illingen wird kein Mega-Einkaufszentrum auf dem Höll-Gelände zulassen, das die gewachsene Einzelhandelsstruktur der Hauptstraße gefährdet. Wir wollen keinen „Beton-Einkaufsbunker“ in der City und keinen aufgeschütteten Westwall. Ich sage dies aus…